Ein kleines Hobby das andern eine Freude bereitet.

Angefangen hat alles mit einem alten Baum der Nachbarin der einen Ast verloren hat. Ob ich ihn entsorgen könne, war die Frage. Selbstverständlich gerne. Beim zersägen zu Chemineeholz kamen schöne "fehlerhafte" Masserungen zum Vorschein. Somit landete das Holz nicht auf dem Scheiterhaufen sondern in der Werkstatt. 

Etwa gleichzeitig haben wir unser Gartenhaus erneuert. Hier haben wir mit vielen helfenden Händen ein kleines Bijou erschaffen können. Es folgen ein paar Schnapschüsse.

 

Gerne erfüllen wir auf euren Wunsch weitere Holzarbeiten.

 

Hier ein Beispiel eines "fehlerhaften Astes welcher gut in schöne Dekoartikel verarbeitet werden kann.

Hier ein paar Ideen.

Einige Impressionen von Bau des Blockhauses

Nun folgten Wünsche von Familie und Freunden

Die Eingangsgarderobe von Familie Jungo - Clemenz. Die Idee war alles aus Holz nicht zu breit und vielseitig, Schuhe Mützen und Jacken sollten Stauraum finden.

Eine Liege für den Eigengebrauch aus einer verformten Astgabel. Es ist sehr gemütlich da drauf.

Katzenbaum für Familie Aebischer - Bärtschi. 

Für alle die einen Nachhaltigen Weihnacchtsbaum wollten, haben wir einige gemacht. 

Kindersicherung / Absperrrung für die Feuertüre eines Kachelofens. Diese wurde passend zum Standort mit alter Walliser Lärche gemacht.